Warehouse-Management-System

Verfolgen Sie Chargen, verwalten Sie den Bestand und ermöglichen Sie eine Zentralisierung Ihres WMS-Systems


Kommissionierwellen
Kombinieren Sie verschiedene Bestellungen, um die Anzahl der erforderlichen Gänge für Kommissionierer zu reduzieren.
Mehr erfahren +


Verankerung
Erlauben Sie, dass die Bereitstellung von Bestand an einer Laderampe spezifiziert wird.
Mehr erfahren +


Standortaufstockung
Sehen Sie den Lagerbestand in Echtzeit und treffen Sie Entscheidungen bezüglich des Aufstockungszeitpunkts.
Mehr erfahren +


Cycle-Counting
Verbessern Sie die Genauigkeit Ihrer Aufzeichnungen und vermeiden Sie eine komplette Inventurzählung zu Ende jedes Berichtszeitraums.

Vorteile einer Echtzeit-Bestandsverwaltung mit ERP

Das Warehouse-Management-System und seine Möglichkeiten zur Bestandsverwaltung sind Teil der allgemeinen ERP-Fundierung im Rahmen von Deacoms einzigartigem Ansatz. Das Ergebnis ist eine optimierte Lösung, mit der alle Ihre Fertigungs- und Vertriebstätigkeiten ein neues Niveau funktionaler Genauigkeit und verbesserter Sichtbarkeit in puncto Verwaltung erreichen können.

  • Benutzen Sie 2D-Barcodes, um die Bearbeitung von Transaktionen zu optimieren
  • Implementieren Sie eine stringente Prozesskontrolle durch Benutzereinschränkungen und verhindern Sie den Versand eines nicht-getesteten Produkts
  • Sorgen Sie mit Echtzeit-Daten für einen verbesserten Betrieb der Lieferkette
  • Profitieren Sie von der geteilten Sicherheit der ERP-Software und des Warehouse-Management-Systems
  • Verfolgen Sie serialisierte Einheiten, Container und Paletten

Die umfassendste funktionale Fundierung

Deacoms Warehouse-Management-Software ist eine von vielen Komponenten der ERP-Gesamtplattform. Das WMS-System stellt alle Transaktionen durch den Gebrauch von Hand-Scannern in einer einzigen Umgebung fertig. So wird eine Prozesskontrolle und eine Datenintegrität erzielt, die mit separaten Systemen schwer erreichbar sind. Alle Warenlagertransaktionen werden in Echtzeit abgewickelt. Dies hilft Ihnen dabei, die Sichtbarkeit des Bestands in Ihrem wachsenden Geschäft zu verbessern.

Besonders straffe Prozesskontrolle

Unser robustes ERP-System fördert eine stringente Prozesskontrolle bei jeder Lagerhaustransaktion. So werden skalierbare, wiederholbare Praktiken unterstützt, die für jede Fertigungs- und Vertriebsanlage von entscheidender Bedeutung sind. Durch die Nutzung moderner Barcode-Scanpraktiken können Sie sicherstellen, dass das Lagerhausteam keine Chargen, die auf eine QK warten, an Kunden verschickt.

GS1-128 Barcode-Verfolgung

GS1-128 Barcodes sind Barcodes mit hoher Dichte, die Application Identifiers wie Haltbarkeitsdaten, Batch-Nummern, Mengen und Gewichte benutzen. Die Fähigkeit, für eine einzige Charge verschiedene Datenpunkte zu verfolgen, ist für eine richtige Bestandsverwaltung unverzichtbar. Deacoms Bestandsverwaltungssystem, das oft zur Annahme, Auftragserteilung und Verkaufsreservierung benutzt wird, verwendet GS1-128 Barcodes, um die Lagerhauseffizienz zu erhöhen und eine korrekte Chargenverfolgung zu fördern.

Silver-Spring-Foods-Testimonial.jpg

Hören Sie von einem unserer Kunden

In diesem kurzen Video erläutert Noah Wallace, CIO von Silver Spring Foods, die Reduktion der Bestandsabweichungen, welche das Unternehmen nach Implementierung von Deacoms ERP-Software verzeichnen konnte.

Silver Spring Foods - Noah Wallace

All dies und mehr mit DEACOM ERP erzielen

Fügen Sie verschiedene Datenpunkte zu einem einzigen GS1-128 Barcode hinzu. Das Lagerhausteam kann diese scannen, um die Transaktionen abzuschließen.

Drucken Sie mittels einer Transaktion im WMS verschiedene Barcodes aus, um Artikel zum Bestand hinzuzufügen.

Ermöglichen Sie es dem Annahme-Team, eingehende Lieferungen der Lieferkette schnell abzuarbeiten.

Reduzieren Sie Fehler und erhöhen Sie die Effizienz durch das Einscannen empfangener Bestände.

Generieren Sie automatisch das Ablaufdatum eines Produkts. Wenn nötig kann dieses vom Benutzer überschrieben werden.

Ermöglichen Sie durch Zuteilungs- und Bereitstellungstransaktionen effiziente Lieferungen von Rohstoffen an Einsatzorte.

Führen Sie eine Strategie für die Zonenkommissionierung ein, um die Kommissionierung von Kundenaufträgen zu verbessern.

Behalten Sie eine stringente Chargenverfolgung bei, während das Lagerhausteam den Endbearbeitungsprozess steuert.

Gewährleisten Sie gemäß den Chargenempfehlungen des Bestandssystems die korrekte Erledigung von Bestellungen durch eine Kommissionierung und Bereitstellung von Kaufaufträgen im Voraus.

Behalten Sie eine stringente Kontrolle bezüglich der Auswahl passender Chargen für den Versand bei. Hierzu zählen First in First out (FIFO), First Expired First out (FEFO) und andere Optionen.

Generieren Sie das Authentizitätszertifikat (CoA), den Frachtbrief und alle anderen benötigten Versanddokumente direkt mit dem Warehouse-Management-System.

Bewegen Sie Bestände zwischen verschiedenen Standorten.

Verbessern Sie die Zählungseffizienz und -genauigkeit, indem Sie es dem Lagerhausteam ermöglichen, den Bestand und die Standort-Barcodes zu scannen.

Reservieren Sie Bestände für Kauf- oder Produktionsaufträge.

Implementieren Sie eine unbegrenzte Anzahl von Serialisierungsebenen für Ihren Bestand.

Serialisieren Sie einzelne Einheiten, Container oder Paletten.

Erfahren Sie mehr über Deacoms ERP-Software

Erstellung von Dokumenten

Erstellung von Dokumenten

Konzipieren, speichern und erstellen Sie die Dokumente, die Ihr Geschäft stützen – in einer einzigen Umgebung.

Direkte Filialbelieferung (DSD)

Direkte Filialbelieferung (DSD)

Kunden, deren Schwerpunkt auf dem Vertrieb von Produkten liegt, bietet die DSD-Software von Deacom eine Routenabrechnungslösung, die direkt in ihre vollmaßstäbliche ERP-Plattform integriert ist.

Mobil

Mobil

Mittels der WMS-, Qualitätskontroll- und Dokumenterstellungsfunktion können Sie für alle Systeme zusammen eine stringente Chargenkontrolle durchführen.

Materialbedarfsplanung (MBP)

Materialbedarfsplanung (MBP)

Stellen Sie mit dem MBP-System von Deacom sicher, dass die Materialien für die Produktion verfügbar sind und dass die Produkte auf Lager sind und an den Kunden geliefert werden können.