ERP-Software für Hersteller und Händler

DEACOM ist das Enterprise-Resource-Planning-System, das in einer zusammenhängenden Lösung all Ihre geschäftlichen Anforderungen erfüllt

Benutzerfreundlich

Deacoms Geschichte begann mit guten Grundvoraussetzungen, und mit der Zeit haben wir die DEACOM ERP-Anwendung mit immer mehr Funktionalitäten auf Grundlage derselben Basisobjekte ausgestattet. Wir sind außerdem begeisterte Anhänger des Ansatzes, alles so einfach wie möglich zu halten. Diese Strategie ist der Grund dafür, dass die DEACOM ERP-Software durch und durch einheitlich und benutzerfreundlich gestaltet ist.

Allgegenwärtig

Als Webanwendung kann DEACOM ERP von überall aus über jedes beliebige Gerät ausgeführt werden, das über einen Browser verfügt. Ob Sie nun ein ChromeBook, ein MacBook oder den Bordcomputer Ihres Tesla verwenden – die DEACOM ERP-Software ist nur einen Klick entfernt.

Skalierbar

Deacoms ERP-Grundlage ist so erweiterbar, dass sie eine problemlose Skalierung Ihres Unternehmens mit sich wandelnden Anforderungen ermöglicht. Die Anwendung unterstützt Ihr Geschäftswachstum zudem durch eine leistungsstarke Prozesskontrolle.

Branchenspezifische Merkmale und Funktionen

Deacoms Enterprise-Resource-Planning-Software entwickelt sich stets weiter. Unser rasanter Entwicklungszyklus, kombiniert mit der von uns praktizierten Kaizen-Methodik, gewährleistet, dass die Technologie sich dem Industriebedarf anpasst.

DEACOM ERP bietet Prozessfertigern, diskreten Fertigern und Händlern den umfassendsten Satz systemeigener Funktionen, die für ihre geschäftlichen Erfordernisse wesentlich sind.

Tippen auf einem Laptop

Deacoms ERP-System unterstützt Hersteller und Händler innerhalb dieser Branchen

Buchführung

Die Finanzabteilungen bei Laune halten – einen CFO nach dem anderen

Ein klassisches Problem bei ERP-Implementierungen besteht in Budgetüberschreitungen. Wir umgehen diese Problematik, indem wir unseren Kunden eine Festpreisgarantie auf die Implementierung geben. Wir zeigen im Voraus alle Kosten auf, die mit der Implementierung verbunden sind, um unseren Kunden ein klares Bild von den Gesamtbetriebskosten zu vermitteln. Diese Kosten sind garantiert, unabhängig von der benötigten Zeit oder neuen Optimierungen, die erforderlich werden könnten.

Den CIOs die Kontrolle über die IT-Landschaft geben

Dank Deacoms Herangehensweise an die Softwareentwicklung stehen Unternehmen einige der neusten Technologien zur Verfügung. Statt sich mit der Wartung zu beschäftigen, können sie den Fokus auf die Weiterentwicklung der Technologien legen, die ihr Herstellungs- oder Vertriebsgeschäft am Laufen hält. DEACOM bietet IT-Abteilungen die einzigartige Möglichkeit, die Softwareverwaltung wieder selbst in die Hand zu nehmen, da kaum noch Drittsysteme erforderlich sind.

IT-Landschaft

Entdecken Sie die zahlreichen Geschäftsprozesse, die Deacoms Enterprise-Resource-Planning-Software verbessern kann

  • Buchungen in Echtzeit zeigen Ihnen direkt das Finanzergebnis
  • Analysieren Sie Transaktionsdetails anhand von Bilanzauszügen und -berichten
  • Konfigurierbarer Kontenplan ermöglicht das Generieren von Berichten nach Profit-Center, Abteilung, Standort oder jeder beliebigen anderen Geschäftseinheit
  • Daten zu Forderungen, Verbindlichkeiten, Arbeitszeiten, Bestandskontrolle und Auftragskosten landen direkt im Hauptbuch
  • Erstellen Sie eine unbegrenzte Zahl benutzerdefinierter Finanzberichte
  • Sehen Sie sich Finanzdaten für jeden beliebigen Zeitraum an
  • Führen Sie Online-Kontenabgleiche durch
  • Erstellen Sie Geschäftsbucheinträge für Dauer- und Stornobuchungen
  • Erstellen Sie Budgets und vergleichen Sie sie mit Ist-Beständen
  • Arbeiten Sie in großen Projekten mit Teilabrechnungen, um Rechnungen basierend auf dem Prozentsatz der Fertigstellung zu generieren
  • Speichern Sie die Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden in Übereinstimmung mit den Compliance-Normen der Kreditkartenindustrie zur Datensicherheit
  • Wickeln Sie Kreditkartenzahlungen über PayPal ab
  • Führen Sie Transaktionen in mehreren Währungen durch
  • Füllen Sie Haupt- und Debitorenbuch in Echtzeit aus
  • Importieren Sie Aufträge automatisch über das integrierte EDI-Tool (EDI = elektronischer Datenaustausch)
  • Verkaufen Sie Produkte über einen regelbasierten Produktkonfigurator
  • Aufträge erscheinen auf Knopfdruck in der Bestands- und MBP-Berichterstattung
  • Berechnen Sie während der Auftragserfassung automatisch die zum Verkauf verfügbaren Mengen
  • Berechnen, erheben und bezahlen Sie Umsatz- und Gebrauchssteuern für verschiedene Steuerregionen
  • Gestalten Sie Ihre Preise nach Kunde, Händler, Produkt, Produktgruppe, Kostenplus, Listenminus und vielen anderen Faktoren
  • Nutzen Sie integrierte Analyse-, Berichterstattungs- und Provisionsberechnungstools
  • Drucken Sie individuell anpassbare Verpackungslisten, Frachtbriefe, Kommissionierlisten, Rechnungen und Kundenaufstellungen
  • Drucken Sie Anmerkungen auf Lieferscheine oder Rechnungen
  • Verkaufen sie von mehreren Warenlagern aus und sehen Sie die aktuellen Bestände jedes einzelnen Lagers
  • Führen Sie unternehmensinterne Transporte zum Versand von Artikeln zwischen den einzelnen Standorten durch

Einkauf

  • Profitieren Sie von Einkaufsanalyse- und Reporting-Tools
  • Führen Sie Preisoptimierungen auf Grundlage benutzerspezifischer Preisgestaltungen durch und erstellen Sie basierend auf diesen Preisen automatisch Bestellungen
  • Kaufen Sie den gleichen Artikel von verschiedenen Anbietern zu festgelegten Preisen
  • Wandeln Sie die Mengenangaben und Einheiten des Anbieters automatisch in Ihre eigenen um
  • Kaufen Sie Artikel über die interne SKU- oder die Anbieter-Artikelnummer
  • Lassen Sie sich in mehreren Warenlagern beliefern und sehen Sie die aktuellen Bestände jedes einzelnen Lagers
  • Erstellen sie Ausdrucke, auf denen vergleichbare Artikel gruppiert und mit verschiedenen Größenangaben versehen sind
  • Generieren Sie automatisch 1099 Formulare
  • Erstellen Sie automatisch Lieferrückstände, falls erforderlich
  • Nehmen Sie Änderungen an Zusammensetzungen vor, die sich automatisch auf Bestand, Produktionsanforderungen und -planung auswirken
  • Legen Sie Zusammensetzungen einmal fest und skalieren Sie sie dann beliebig auf jede Chargen- oder Verpackungsgröße
  • Passen Sie Laborfunktionen mit unbegrenzt konfigurierbaren, benutzerdefinierbaren Berechnungen und Anwenderfeldern nach Belieben an
  • Legen Sie kundenspezifische Statusfilter fest, sodass nur die Chargen für den Versand angezeigt werden, die die speziellen QK-Anforderungen des Kunden erfüllen
  • Führen Sie für bestellte Rohmaterialien Qualitätskontrollen durch
  • Konfigurieren Sie Sicherheitsgruppen, um festzulegen, wer zur Durchführung von Qualitätskontrollen befugt ist
  • Verwalten Sie die Bereitstellung und das Abwiegen von Materialien für den Produktionsprozess
  • Planen Sie Produktionsaufträge direkt über die MBP-Funktion
  • Erstellen Sie Aufträge für Lagerbestände oder in direkter Verbindung mit Kundenaufträgen
  • Verfolgen Sie die Bearbeitungszeiten für jeden Auftrag nach und lassen Sie sich die verbleibende Zeit und das voraussichtliche Fertigstellungsdatum anzeigen
  • Nutzen Sie Auftragsplanungstools für ein visuelles Produktionsmanagement
  • Erstellen und verwalten Sie Nährwertkennzeichnungen, ganz ohne Drittsoftware
  • Planen Sie sortiert nach Produktionsstätten, Produktkategorien und anderen benutzerdefinierten Kriterien
  • Erkennen Sie Engpässe anhand der Arbeitsbelastung von Produktionsbereichen
  • Legen Sie Routings für die Produktion fest
  • Berechnen Sie ganz einfach die Ist-Kosten aus den Aufwendungen für Material, Arbeitsaufwand, Betriebskosten für Maschinen, Einkäufe sowie Gemeinkosten
  • Verknüpfen Sie Ihre Produktionsanlagen über integrierte APIs direkt mit dem System
  • Sehen Sie anhand von Live-Daten, woran jeder Mitarbeiter gerade arbeitet
  • Halten Sie Ihre Inventurkalkulationen für alle Artikel stets aktuell mit FIFO, LIFO, Durchschnitts- oder Standardkosten
  • Führen Sie eine automatische Chargenverfolgung durch, um für jeden Artikel Herkunft und Zielort zu sehen
  • Behalten Sie den Überblick über Artikelstandorte und Standortarten in allen Betriebsstätten
  • Verwalten Sie Verfallsdaten von Artikeln
  • Führen Sie für alle Artikel Protokoll über die Herkunft von Bestandteilen
  • Pflegen Sie eine Artikel-Stammdatei mit 30-stelligen alphanumerischen Artikelnummern
  • Verwalten Sie Catch-Weight-Artikel
  • Sehen Sie sich Bestände zu beliebigen Zeitpunkten in der Vergangenheit an, um Mengen und Beträge zu vergleichen
  • Unterhalten Sie mehrere Warenlager und verwalten Sie Ihre Bestände für alle Lager oder die gesamte Organisation gemeinsam
  • Verwalten Sie die Artikel-Preisgestaltung für mehrere Anlagen
  • Nutzen Sie die Funktion zur Materialbedarfsplanung, um Bestellungen und Aufträge ganz nach Bedarf zu generieren
  • Erstellen Sie Artikelprognosen basierend auf historischen Daten oder arbeiten Sie mit manuellen Prognosen
  • Erstellen Sie Strukturstücklisten
  • Sehen Sie sich jederzeit die Ware in Arbeit an
  • Beugen Sie mittels Maintenance, Repair and Operations (MRO)-Aufgaben dem Ausfall von Anlagen vor und erhöhen Sie die Maschinenproduktivität
  • Erstellen Sie dem Produktionsplan angepasste Wartungszeitpläne, um eine optimale Effizienz zu gewährleisten
  • Generieren Sie automatisch Materialanforderungen und Bestellungen basierend auf dem Mindestvorrat an Teilen für die Wartung und MBP-Funktionalität
  • Erstellen Sie bei Bedarf Arbeitsanforderungen für die Anlagenwartung und verfolgen Sie alle Wartungsanforderungen bis zu ihrem Abschluss
  • Weisen Sie Wartungsaufgaben Mitarbeitergruppen oder einzelnen Mitarbeitern zu
  • Analysieren Sie die Lebensdauer von Maschinen und verfolgen Sie die Wartungskosten über alle Anlagen hinweg nach
  • Verfolgen Sie die Wertminderung Ihrer Maschinen
  • Versehen Sie alle Maschinen mit ISO 9000- und OSHA-Dokumenten für die Wartung
  • Nutzen Sie das integrierte Kontaktmanagementsystem für Vertriebsteams, um durch Workflows, Aufgaben und allgemeine Gelegenheiten mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben
  • Verwalten Sie Verkaufsprovisionen
  • Legen Sie mithilfe der Kartenfunktion die Gebiete von Handelsvertretern fest
  • Machen Sie für die Kundengewinnung von Vermerken Gebrauch
  • Definieren Sie zur Unterstützung des Vertriebsprozesses eine beliebige Anzahl individueller Anwenderfelder
  • Führen Sie über Kontaktgruppen Marketingkampagnen durch
  • Erstellen und pflegen Sie E-Mail-Vorlagen, um beim Kunden nicht in Vergessenheit zu geraten
  • Greifen Sie über mobile Apps für iOS und Android jederzeit auf das CRM zu
  • Verknüpfen Sie Kontakte mit Kunden und Anbietern und machen Sie aus einem CRM-Eintrag ganz einfach einen Rechnungsempfänger
  • Erstellen Sie mit Deacoms Berichteditor Rechtsdokumente in Echtzeit
  • Führen Sie Berechnungen zu Gefahrgütern durch, sammeln Sie Daten und erfüllen Sie die SARA-Berichtspflichten
  • Erstellen und drucken Sie auf Grundlage der in jeder Zusammensetzung verwendeten Zutaten GHS-Etiketten (GHS = global harmonisiertes System) und Sicherheitsdatenblätter (SDB).
  • Fügen Sie Daten zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen direkt in SDB-Onlineformulare ein
  • Generieren Sie automatisch Analysebescheinigungen (CoA-Dokumente)
  • Erstellen Sie SDB-Vorlagen anhand geteilter Datengruppen, um die Pflege zu erleichtern
  • Erstellen Sie QK-Testgruppen mit Prüfbereichen und Zielwerten und speichern Sie die Ergebnisse für die Berichterstattung dauerhaft ab
  • Verfolgen Sie veränderte Rezepturen, um für jede Charge genau zu wissen, wie das Produkt zusammengesetzt ist
  • Nutzen Sie Tools zur Verwaltung der Berichterstattung und analysieren Sie jeden Aspekt Ihres Unternehmens
  • Greifen Sie in Echtzeit auf Leistungsberichte zu
  • Sehen Sie mit Berichtsvorschauen auf einen Blick die wichtigsten Informationen für einen Standort
  • Legen Sie Trigger fest, damit nach Abschluss bestimmter Systemprozesse automatisch Dokumente und E-Mails verschickt werden
  • Arbeiten Sie mit Scripting, um die für Geschäftsberichte verfügbaren Daten zu manipulieren